13.02.2021 / Medienmitteilungen / /

Die Junge CVP Graubünden hat die Antworten der Regierung auf die Anfrage von Grossrat Derungs zur Kenntnis genommen

Medienmitteilung der Jungen CVP Graubünden

Communicaziun allas medias dalla PCD giuvna dil Grischun

Die Junge CVP Graubünden hat die Antworten der Regierung auf die Anfrage von Grossrat Derungs zur Kenntnis genommen

Anlässlich der Oktobersession 2020 hat Grossrat Gian Derungs im Namen der Jungen CVP Graubünden eine Anfrage der Regierung betreffend Wohnbauförderung eingereicht. Das Ziel der Anfrage bestand darin, die Meinung zu erfahren, wie die Regierung Wohnbauförderung mit Beiträgen oder Bürgschaften mit dem Ziel die Wohnattraktivität zu steigern, beurteilt. Des Weiteren wollte die Junge CVP erfahren, ob die Regierung sich vorstellen könnte, das Gesetz über den sozialen Wohnungsbau und die Verbesserung der Wohnverhältnisse im Berggebiet weiterzuentwickeln und zu Gunsten der jungen Generation sowie des Mittelstands auszubauen. Die Antworten der Regierung befriedigen die Junge CVP Graubünden nur zum Teil. Laut Antwort der Regierung hat sich das Instrument der Wohnsanierungen mit à fonds perdu Beiträgen gemäss Gesetz über den sozialen Wohnungsbau und die Verbesserung der Wohn- verhältnisse im Berggebiet bewährt. Von den jährlichen rund 50 Finanzierungsanfragen können jeweils zwischen 20 und 25 Projekte unterstützt werden. Die Regierung zeigt jedoch wenig Interesse das bewährte Instrument zu Gunsten der jungen Generation und des Mittelstandes weiterzuentwickeln. Da die finanziellen Mittel nicht ausreichen die jährlichen Anfragen abzudecken, sind Massnahmen nötig. Die Junge CVP Graubünden wird zusammen mit den Gross- räten der Partei die Thematik weiterverfolgen. Das Coronavirus hat den Immobilienmarkt in den Regionen angekurbelt. Aus diesem Grund ist es wichtig gute Rahmenbedingungen zu schaffen.

08.02.2021, Junge CVP Graubünden

La PCD giuvna dil Grischun pren enconuschientscha dallas rispostas dalla Regenza pertuccont la damonda da deputau Derungs

A caschun dalla sessiun digl october 2020 ha deputau Gian Derungs en num dalla PCD giuvna dil Grischun inoltrau ina damonda alla Regenza pertuccont la promoziun da construcziun da habitaziuns. La finamira dalla damonda ei stada d’intervegnir il meini dalla Regenza pertuccont augmentar l’attractivitad dil cantun sco liug da habitar entras contribuziuns ni garanzias. Plinavon ha la PCD giuvna vuliu intervegnir schebein la Regenza savess s’imaginar da sviluppar vinavon la lescha davart la construcziun da habitaziuns socialas e la meglieraziun dallas rela- ziuns da habitar en il territori da muntogna en favur dalla generaziun giuvna e dalla classa mesauna. Las rispostas dalla Regenza cuntentan mo per part la PCD giuvna. Tenor risposta dalla Regenza ei igl instrument da sanar habitadis cun contribuziuns à fond perdu dalla lescha davart la construcziun da habitaziuns socialas e la meglieraziun dallas relaziuns da habitar en il territori da muntogna secumprovaus. Dallas rodund 50 damondas da susteniment annualas san sin fundament dils mieds finanzials avon maun denton mo vegnir susteniu denter 20 e 25 projects. La Regenza muossa denton pauc interess da sviluppar vinavon igl instrument ch’ei secumprovaus en favur dalla generaziun giuvna e dalla classa mesauna. Il fatg ch’igl ei cun ils mieds finanzials avon maun buca pusseivel da cuvierer las damondas annualas muossa ch’igl ei indicau da prender mesiras. La PCD giuvna vegn ensemen cun ils deputai dalla partida a persequitar vinavon la tematica. Il coronavirus ha dau stausch alla fiera d’immobilias ellas regiuns muntagnardas. Ord quei motiv eis ei impurtont da crear bunas ramas da basa per las regiuns.

08-02-2021, PCD giuvna dil Grischun