24.12.2020 / Medienmitteilungen / /

Appell an die Bevölkerung zur Unterstützung des lokalen Gewerbes

Appell an die Bevölkerung zur Unterstützung des lokalen Gewerbes

Das Virus hat uns alle wieder eingeholt. Die Massnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus sind in den letzten Wochen von der kantonalen und nationalen Regierung verschärft worden. So sind Restaurants momentan komplett geschlossen, während auch andere Branchen stark von den Massnahmen betroffen sind. Den Unternehmen entgehen grosse Umsatzmengen in den einkaufsstarken Tagen vor den Festtagen.

Der Jungen CVP Surselva ist es deshalb ein Anliegen, an die Bündner Bevölkerung zu appellieren, Weihnachtsgeschenke nicht bei Online-Händlern, sondern vielmehr bei lokalen Geschäften einzukaufen – sei es beim Dekogeschäft oder auch im nahegelegenen Kleiderladen. Angesichts der Restaurants, die momentan einen sehr eingeschränkten Betrieb führen, wäre es eine Idee, Gutscheine zu kaufen, die dann zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst werden können. Dies kann durchaus als Ersatz für das Firmenessen dienen, welche heuer grösstenteils auch nicht durchgeführt werden konnten. Dieser Appell soll einen Beitrag dazu leisten, die Krise gemeinsam zu bewältigen, indem Einzelhändler und regionale Geschäfte von uns allen unterstützt werden. Geeint werden wir diese Krise meistern.

 

Appel alle populaziun da sustener dil commerci regiunal

Suenter ina pliumeins ruasseivla stad cun massa hosps da vacanzas en nossa regiun camonda il virus da corona danovamein fermamein nies mintgadi. Las restricziuns per cumbatter quei virus ein perquei vegnidas adattadas a moda rigurusa el decuors dallas davosas jamnas. Aschia ei la gastronomia pil mument pertucada fermamein dallas restricziuns. Era ulteriuras branschas piteschan fetg dallas novas reglas e dil regress da consum dalla populaziun. Talas interpresas munchentan grondas e necessarias sviultas schibein avon, sco era duront ils dis da fiasta.

La Giuvna PCD Surselva appellescha per quei motiv alla popolaziun indigena da risguardar era duront quei grev temps il commerci regiunal. Regals da Nadal san aschia en mintga cass era vegni acquistai enteifer la regiun e ston buca dispet vegni empustai « online ». Sin fundament dallas fermas restricziuns en la gastronomia san ins en quei senn era cumprar bons che san allura vegni consumai pli tard. Quei sa era remplazzar las tscheinas tradiziunalas da fatschenta, las qualas han uonn per gronda part buca saviu vegnir menadas atras. Quei appel dess contribuir da surmuntar communablamein quella crisa, cun il sustegn da nus tuts per las fatschentas regiunalas. Quei segn da solidaritad ei pil mument aschi impurtonts sco aunc mai. Mo ensemen dein nus damogn a quella crisa.